von Te Anau über Wanaka nach Westport

Nachdem wir 12 Stunden vor Euch ins neue Jahr gerutscht sind, haben wir am ersten Tag des neuen Jahres eine Tour zum Milford Sound gemacht (zum Teil sehr schöne Strecke, vor allem sehr cool als beim Tunnel Ampel und Licht ausgefallen war und wir das Gefühl hatten durch einen Bergwerkstunnel zu fahren). Dort dann die obligatorische Tour mit einem Boot über den Fjord. Auch dort wieder Sonne pur. Zum einen natürlich toll aber leider laufen dann so gut wie keine Wasserfälle da diese komplett aus Regen gespeist werden. Trotzdem traumhaft, besonders als das Boot aus dem Sound auf die offene See raus ist und der Käpitan durch die Wellen geprescht ist!!! Am 02.01. sind wir dann bei schlechtem Wetter los Richtung Wanakanach. In Wanaka hat es dann nur geschüttet so dass wir uns einfach einen gemütlichen und faulen Abend gemacht haben. Am anderen Morgen wieder Sonne pur und weiter ging es nach Westport. Auf dem Weg dorthin haben wir einen Abstecher zur Greens Bay gemacht. 20 km krasse Gravel Road. Ein traumhafter einsamer Strand und viel planschen in der Tasman Sea. Leider hat dabei auch der Lack unseres Mietwagen arg gelitten, da einige Sträucher übelste Dornen hatten. Schaun mer mal was die bei der Fahrzeugrückgabe sagen... ok, von Westport gibt es nichts spannendes zu berichten. Weiter dann zum Abel Tasman National Park...

8.1.16 08:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen